Login Startseite Kontakt English Suche
 
    
 
MA_Forum.gif

Mitarbeiterforum

Das Mitarbeiterforum ist für unsere temporären Mitarbeiter (Auszubildende, Praktikanten, Diplomanden...) gedacht, um sich, Ihre Aufgaben und Erfahrungen bei der TresCom Technology GmbH mit einem Ausschnitt kurz zu präsentieren. Mit einem kleinen Artikel soll der Umgang mit dem Medium Internet / Webauftritt erlernt werden. Heutzutage ist es sehr wichtig, sich mit den neuen Medien und deren Möglichkeiten auseinander zu setzen. Für den Inhalt ist maßgeblich der Mitarbeiter verantwortlich. Die Größe und das Format des Artikels sind von uns vorgegeben. Jeder muss sich präzise und knapp ausdrücken, um so viele Informationen wie möglich in dem Artikel unterzubringen. Der Link auf diese Seiten kann bei Bewerbungen gerne weitergegeben werden und als zusätzliche Infoquelle dienen.

Mitarbeiterliste

Die Namen der rechts stehenden Mitarbeiter sind mit den persönlichen Artikeln verlinkt. Wir werden die Artikel drei Jahre zur Ansicht präsentieren und anschließend nach Rücksprache archivieren oder löschen. Auf Wunsch des einzelnen Mitarbeiters können wir den Beitrag jederzeit ändern, ergänzen oder auch komplett löschen. Die Teilnahme an diesem Forum ist freiwillig und jedem Mitarbeiter selbst überlassen. Das TresCom Technology Team wünscht den ehemaligen Mitarbeitern alles Gute und einen erfolgreichen beruflichen Lebensweg. Wir danken Ihnen und hoffen auf langfristige Beziehungen in der Zukunft.


    Christian Gaudi
    Detlef Schridde
    Ha Hoang
    Niklas Holzapfel


ChGa_200_01.JPG

Christian Gaudi

Geboren: 01.06.1964

Dreimonatiges Praktikum im Rahmen einer überbetrieblichen Berufsausbildung,
BFW Berlin Brandenburg


Zeitraum: vom 8. Oktober 2012 bis 4. Januar 2013

Inhalte und Aufgaben:

Im Rahmen eines Projektes: "Solar-Ladereglung für LiFePO4-Akkus", habe ich bei der Entwicklung eines Prototyps mit anschließender Dokumentation einen Teil der zukünftigen redundanten und autarken Solar Spannungsversorgung 3,3V und 5V Messstation beigetragen. Zu meinen Aufgaben gehörte: Informationen zu Solarmodulen, Akkus und ihre Ladeeigenschaften, sowie Ladereglerschaltungen zu sammeln. Ich habe mich nach auswerten aller Ergebnisse für einen Laderegler-Chip von Linear Technology entschieden. Dieser Chip arbeitet mit einer MPPT (Maximum Power Point Tracking) am Solareingang und einer CCCV (Constant Current Constant Voltage) für die Akkus am Ausgang.
Nach einigen Versuchsaufbauten mittels Steckbrett und Lochplatine und anschließender Auswertung der Messergebnisse, habe ich dann mit der CAD-Software EAGLE eine Schaltung mit allen benötigten Modulen entworfen. Danach habe ich eine SMD-Platine im Euroformat erstellt. Die erstellte Bauteileliste und den Platinenentwurf habe ich dann zum Einkauf weitergeleitet. Nach dem Prüfen aller gelieferten Bauteile und der Platine, habe ich alle Bauteile aufgelötet. Die ersten Messungen entsprachen meinen Berechnungen und nun konnte ich die Platine mit einem Power-Management, in diesem arbeitet ein Atmega 32P der Spannungen der einzelnen Module erfasst und diese schaltet, verbinden. Anschließend wurden alle Messwerte Protokolliert.

Bemerkung Mitarbeiter:

In meinem Praktikum bei der TresCom Technology GmbH bin ich zum ersten Mal mit der Entwicklung eines eigenen Projektes nach Pflichtenheft in Berührung gekommen. Einige Schaltungen waren für mich neu, aber mit Hilfe der Geschäftsleitung, Ingenieure und meinen Fachwissen konnten wir immer eine Lösung finden.
Das Betriebsklima war sehr angenehm und die Arbeit hat mir viel Freude gemacht.

... Zurück >>

2012-12-17


HaHo_200_1.png

Ha Hoang

Geboren: 05.05.1984 in Ha Long, Viet Nam

Masterstudium "Industrial Sales and Innovation Management" bei der HTW Berlin

Zeitraum: WS 2010 bis SS 2012

Zurzeit: Seit April 2012 fest eingestellte Mitarbeiterin im Vertrieb / Marketing

Motivation:

Bereits im Bachelor- Studium mit dem Schwerpunkt Marketing / Management hat das Unternehmen TresCom Technology mich stetig unterstützt und mir die Möglichkeit gegeben, die vielseitigen Facetten eines B2B Unternehmens kennen zu lernen sowie viele nützliche Erfahrungen zu sammeln.

Um die bestmöglichen Voraussetzungen für eine berufliche Perspektive auf diesem Gebiet zu erlangen, habe ich mich dazu entschieden, mein Wissen und meine erworbenen Erfahrungen im speziellen Masterstudiengang Industrial Sales and Innovation Management weiter auszubauen und zu vertiefen. Insbesondere finde ich die technische Innovation und den damit verbundenen industriellen Vertrieb als neue spannende Herausforderung, sehr interessant.

Inhalte und Aufgaben:

Mittlerweile fühle ich mich den komplexen Aufgabenbereichen des Unternehmens mit meinem erworbenen Wissen gewachsen und bin für die Tätigkeit in dem Bereich des Projektcontrolling und -koordination verantwortlich. Dieses macht mir aufgrund der Abwechslung sehr viel Spaß, weil jedes Projekt ein einmaliges Vorhaben ist und somit eine neue Herausforderung beinhaltet.

Bemerkung Mitarbeiter:

Ich freue mich sehr auf die Aufgaben, an denen ich aktiv mitarbeiten kann.

... Zurück >>

2012-04-17


NiHo_200_2.png

Niklas Holzapfel

Geboren: 30.04.1991 in Bad Honnef, NRW Deutschland

Studienbegleitendes Praktikum:

Jeweils 10 Wochen Praktikum pro Semester im Bachelor Studiengang BWL an der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Warum TresCom Technoloy?

Ich habe mich für den dualen Studiengang Betriebswirtschaftslehre entschieden, damit ich mich neben dem theoretischen Teil im Studium mit der praktischen Arbeit in einem Unternehmen vertraut machen kann. Die TresCom Technology GmbH ist hierfür der perfekte Partner. Die Firma ermöglicht mir einen weiten Einblick in die Unternehmensabläufe und deren Strukturen. Hierdurch wird mir bewusst mit welcher Komplexität sich ein B2B-Unternehmen auseinandersetzen muss. Ganz besonders reizt mich der stetige technische Fortschritt in der Branche, der es ganz besonders schwierig macht, sich auf diesem Markt zu positionieren. Die TresCom Technology GmbH beweist sowohl durch ihr langfristiges Bestehen, als auch durch ihre erfolgreiche Kooperationsarbeit mit internationalen Unternehmen und Verbänden, wie es funktioniert, sich auf dem Markt zu etablieren.

Inhalte und Aufgaben:

Vor dem Studium war ich für ein Jahr in Kanada. Mit meinen gesammelten Englischkenntnissen werde ich das Unternehmen in der internationalen Zusammenarbeit mit kooperierenden Unternehmen unterstützen. Zudem lerne ich die Unternehmensbereiche Produktion, Entwicklung, Einkauf, und Vertrieb kennen. Später rückt verstärkt die Analyse und Organisation des Vertriebsprozesses, die Entwicklung der Marketingstrategie sowie das Auseinandersetzen mit dem Projektmanagement in den Fokus.

Bemerkung Mitarbeiter:

Ich bin gespannt, was mich erwartet und freue mich der TresCom Technology GmbH, mit meinem Engagement, helfen zu können.

... Zurück >>

2012-01-09


DeSc_200.jpg

Detlef Schridde

Geboren: 16.07.1965

Dreimonatiges Praktikum im Rahmen einer überbetrieblichen Berufsausbildung,
BFW Berlin Brandenburg

Zeitraum: ab 05.10.2009 bis 08.01.2010

Inhalte und Aufgaben:

Im Rahmen eines Projektes : Entwicklung, Prototyp, Kleinserie und Dokumentation habe ich beim Aufbau der Geräte mitgearbeitet.
Zu meinen Aufgaben gehörte die Wareneingangskontrolle, das Erstellen von Prüfprotokollen und das Bestücken und Montieren von Schnittstellen.
Zudem habe ich Kabel konfektioniert, Gehäuseteile und Komponenten eingepasst, dazu Zeichnungen gefertigt und Stücklisten bearbeitet.
Bei dieser Arbeit habe ich auch die besonderen Anforderungen der Manufakturproduktion wie das jeweilige Einrichten des Arbeitsplatzes und Strukturieren der Abläufe kennengelernt. Auch diese wurden in Arbeitsanweisungen detailliert beschrieben und in einem Fertigungsordner abgelegt.
Auch eine präsentationsfähige Dokumentation meiner Praktikumstätigkeit gehörte hier in dieser Zeit zu meinen Aufgaben.

Bemerkung Mitarbeiter:

In meinem Praktikum bei der TresCom Technology GmbH bin ich zum ersten Mal mit der Aufgabenstellung Fertigung hochwertiger elektronischer Geräte nach Kundenwunsch in Berührung gekommen. Auch wenn die Anforderungen für mich manchmal recht hoch waren gab es immer jemanden den ich ansprechen konnte um eine Lösung zu finden.
Auch sonst war das Betriebesklima sehr angenehm und die Arbeit hat mir viel Freude gemacht.

... Zurück >>

2009-11-27


© 2014 - 2017 TresCom Technology GmbH